Reinigung

Gerne würden wir Ihnen auch Reinigungsmittel anbieten, leider ist der Verkauf von Chemie mit so viel Auflagen und Vorschriften verbunden, dass wir hier leider passen müssen.
Wir haben jedoch für sie eine Auswahl an Empfehlungen aus dem Internet gesammelt sowie bei namhaften Herstellern gefragt, wie sie ihre Produkte reinigen. Diese geben wir Ihnen gern weiter, allerdings unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung!

Zunächst die Reinigungsvorschrift des Herstellers:

Am Besten geeignet zum Reinigen von FSM (Front-Side-Mirror = Oberflächenspiegel) sind handelsübliche Glasreiniger, neutral bis
leicht basisch, und ein weiches Baumwolltuch. In Europa sind dies z.B. Mr. Proper Glasrein, Pril, Ajax, Sidolin Glasreiniger. Glasreiniger, die schwach Ammoniak- haltig sind, sowie
Isopropanol eignen sich ebenfalls.

Die Baumwolltücher müssen optiktauglich sein und dürfen keine Glassplitter oder sonstigen
Partikel, die die Beschichtung beschädigen könnten, aufweisen.

Papiertücher sind meist zu rau, um eine sichere Reinigung zu gewährleisten. Wenn man
trotzdem Papiertücher benutzen möchte, muss vorher getestet werden, welche Sorte am
besten geeignet ist.

 

Organische Lösungsmittel

  • Aceton
  • Methanol / Äther 2:1
  • Isopropanol 

Anorganische Lösungsmittel

  • Wasser Reinigungsgrad: destilliertes oder 100% de-ionisiertes Wasser
  • Netzmittel

1. Reinigung der optischen Flächen (allgemein)

  • Reinigung starker organischer Verschmutzung mit Aceton beginnen – Reinigung anorganischer Verschmutzung mit Wasser / Netzmittel beginnen
  • anschließende Reinigung mit Methanol / Äther
  • letzte Reinigung mit Isopropanol durchführen

2. Reinigung gefasster Optik (z. B. Objektivlinsen)

  • Staub mit Blasebalg oder Druckluftflasche entfernen, dabei die Druckluftflasche gerade halten, damit kein flüssiges Gas bzw. Treibmittel mit austritt.
  • Fassung mit befeuchtetem Wattestäbchen reinigen.
  • Bei Bedarf Rückstände mit befeuchtetem Linsenpapier, das um eine Holzspitze gewickelt ist, entfernen.
  • Optische Flächen mit befeuchtetem Linsenpapierwischer oder Wattestäbchen reinigen (siehe 1.)

3. Große optische Flächen (z. B. Pressfax-Spiegel)

  • Staub mit Blasebalg oder Druckluftflasche entfernen, dabei die Druckluftflasche gerade halten, damit kein flüssiges Gas bzw. Treibmittel mit austritt.
  • Optische Flächen mit befeuchtetem Linsenpapierwischer, möglichst von oben beginnend, abschnittsweise reinigen (siehe 1.)
  • In gereinigte Instrumentenschale Lösungsmittel gießen, kugelförmig zusammengefasstes Optiktuch durch Eintauchen befeuchten.
  • Zusammengefasstes Optiktuch mit befeuchtetem Teil einmal mit mäßigem Druck über die optische Fläche ziehen.

4. Reinigung loser oder freistehender Optik (z. B. Oberflächenspiegel)

  • Staub mit Blasebalg oder Druckluftflasche entfernen, dabei die Druckluftflasche gerade halten, damit kein flüssiges Gas bzw. Treibmittel mit austritt.
  • Bei stärkerer Verschmutzung optische Fläche mit befeuchtetem Linsenpapier-Wischer oder Wattestäbchen reinigen (siehe 1.)
  • Teilweise befeuchtetes Linsenpapier gleitend über die optische Fläche ziehen (siehe 3.)

5. Bewertung des Reinigungserfolgs

Optische Flächen bei verschiedenen Neigungen betrachten

  • es dürfen keine unregelmäßigen Inseln bei Verdunstung des Reinigungsmittels entstehen
  • nach (vorsichtigem) Anhauchen der optischen Fläche muss die gebildete Kondensschicht gleichmäßig erscheinen

Gegebenenfalls muss der Reinigungsvorgang wiederholt werden.

Canon Broadcast Europe verwendet für die Reinigung der Glasoberflächen ausschließlich Aceton.

Schneider Kreuznach Optische Werke empfiehlt für die Reinigung der Glasoberflächen eine 5% Mischung aus Wasser und Netzmittel.

Und hier noch eine weitere Reinigungsempfehlung die wir für Sie im WWW gefunden haben.:

“… Sollte dennoch ein Reinigen der Spiegel unumgänglich sein, dann ist folgendermaßen vorzugehen:

Stärkere Verschmutzungen sollten nur mit Aceton oder Methylalkohol beseitigt werden. Dazu entweder ein Reinigungsstäbchen (Q-Tip) oder ein Stück Optik-Reinigungspapier (empfohlen: Kodak Lens Cleaning Paper) mit Aceton bzw. Alkohol benetzen und unter nur geringem Andruck einmalig über die Spiegelfläche ziehen. Dabei nur vom Spiegelhalter weg nach vorn ziehen. Das Papier nur einmal benutzen! Reinigungsstäbchen sollten zwischen einzelnen Reinigungsbewegungen verdreht werden, so dass immer eine saubere Seite zum Einsatz kommt.

Den Spiegel nicht mit Aceton oder Alkohol tränken.
…”